Ich nasche Vegan | Part 2

Hallo meine Lieben,
heute kommt der 2 Teil meines Post über ich-nasche-vegan.de! Auch hier würde mich total interessieren, welches Produkt euch am meisten angesprochen hätte und ob ihr fleisch esst, Vegetarier oder Veganer seid? :-)

Organic Lemon Vanilla Cookies
Zutaten: rohe Cashewkerne, Zitronensaft (4%), Agavendicksaft, Kokosnuss, Getrocknete Kirschen, Vanille (0,2%)

Für diese Kekse gilt das gleiche für die Orange Chai Cookies! Geschmacklich sehr gut, man schmeckt die Zitrone super raus, aber auch etwas weicher als herkömmliche Kekse :-)

Ökovital-Bär ohne Gelantine
Zutaten: Mais-Sirup, Rohrzucker, Geliermittel, Fruchtsaftkonzentrate (3,9%) - Apfel (0,96%), Orange (0,83%), Zitrone (0,54%), schwarze Johannisbeere (0,53%), Himbeere (0,52%), Ananas (0,52%), Säuerungsmittel (Zitronensäure, Calciumcitrat), natürliche Aromen, färbende Frucht- und Pflanzenauszüge (Alge, Saflor, Curcuma, Holunder), Trennmittel (Sonnenblumenöl, Carnaubawachs)

Diese Gummibärchen schmecken super fruchtig! Sie sind zwar eher fest als die normalen, aber ich finde so schmecken die viel viel besser! 

Bio Kokosknusper - Organic Spicy Coconut Buckwheaties
Zutaten: geschälter Buchweizen (37%), Datteln, Rosinen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, getrocknete Kokosnuss (8%), goldener Leinsamen, Zimt (0,8%), Muskat (0,1%)

Diese Kekse waren eigentlich das einzige was mir gar nicht geschmeckt hat. Ich kann gar nicht genau beschreiben nach was sie schmecken, wahrscheinlich wird es der Buchweizen sein! Wer dies mag, mag die Kekse bestimmt auch, für mich war es jedoch nichts :-)

Ich hoffe euch haben mal diese beiden etwas anderen Posts gut gefallen, ich möchte vielleicht mehr Food einbringen, wie Food Diarys oder Rezepte, wärt ihr daran interessiert? :-) 

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Ich würde die Buchweizen Kekse nehmen :D Einfach weil sie mir an wenigsten verarbeitet und gesund aussehen. Gummibärchen mag ich sowieso nicht und die ersten Kekse erscheinen mir sehr süß. Mag sowas nicht.
    Ich würde meine Essgewohnheiten als normal bezeichnen, du anscheinend als vegan :D Nicht böse oder so gemeint, aber mit dem Wort 'normal' würde ich vorsichtiger umgehen, da 'normal' relativ ist und für jeden was anderes bedeutet , für mich eben sich von Pflanzen zu ernähren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich esse nicht Vegan, wie auch in Teil 1 zu lesen ist, habe ich vegane Produkte nur getestet und mir selbst ein Bild davon zu machen.

      Löschen
    2. Das ist für mich ja gar nicht der springende Punkt, meinte es allgemein. Finde es toll, dass du vegane Sachen austestest und sie dir größtenteils zusagen :)

      Löschen
  2. ich versuche, so wenig fleisch und tierprodukte zu essen wie möglich, aber ganz ohne schaffe ich es leider noch nicht. ich würde super gerne mal die kokosknusper probieren, da ich kokos einfach LIEBE :)
    liebst, lena von https://lenaxelis.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Kekse sehen fein aus, Chai klingt aber noch besser, da muss ich mir die andere Review gleich auch noch an gucken =)

    PS: Bei mir gibt es gerade einen Topshop-Gutschein zu gewinnen =)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis Samstag Abend noch eine Blogvorstellung. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen